Pflegeversicherung 2017 Allianz APKV
Leistungsbeschreibung Private Pflegepflichtversicherung (PPV)
  nach Umstellung zum 01. Januar 2017

Seite 1
Seite 2
Seite 3
Seite 4
Seite 5
Rechner

Vergleichsrechner

Beitrag Vergleich
alt gegen neu berechnen
hier geht's zum Vergleich
bisheriger Tarif 2016 gegenübergestellt dem neuen Tarif PZTBest im Rechner

    Allianz Pflegezusatzversicherung ab 2017 PZTBestB03

3.   Leistungsbeschreibung Private Pflegepflichtversicherung (PPV)
     nach Umstellung zum 01. Januar 2017

     In der privaten Pflegepflichtversicherung umfasst die Änderung sowohl die

    Anpassung der Versicherungsbedingungen an den neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff

    als auch die Umsetzung der zukünftigen Leistungshöhen je Pflegegrad. Die

    zukünftigen Leistungshöhen in der Pflegepflichtversicherung sind:

                                   Häusliche/ambulante Pflege               Vollstationäre
                                                                            Pflege

                            Durch Angehörige/       Durch ambulanten        Im Pflegeheim
                            ehrenamtliche Pfle-     Pflegedienst oder
                            gepersonen              teilstationäre
                                                    Pflege

     Pflegegrad 1                     -                       -                    125 EUR

     Pflegegrad 2                 316 EUR                  689 EUR                 770 EUR

     Pflegegrad 3                 545 EUR                1.298 EUR               1.262 EUR

     Pflegegrad 4                 728 EUR                1.612 EUR               1,775 EUR

     Pflegegrad 5                 901 EUR                1.995 EUR               2.005 EUR

                                Entlastungsbetrag: bis 125 EUR*

    *Pflegebedürftige in häuslicher Pflege haben Anspruch auf einen Entlastungsbetrag

     in Höhe von bis zu 125 EUR monatlich (unabhängig vom Pflegegrad).

4.   Leistungsbeschreibung Pflegezusatzversicherung nach Umstellung
    zum 01. Januar 2017

            In der Pflegezusatzversicherung wurde den Versicherungsunternehmen ein

            besonderes Anpassungsrecht der Versicherungsbedingungen und der

            Beiträge an den neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff eingeräumt. Dadurch kann

            die APKV die bestehenden Pflegezusatzversicherungstarife an die neuen

            gesetzlichen Rahmenbedingungen anpassen:

            Betroffen sind u.a. zukünftige Leistungshöhen je Pflegegrad, sowie die

            Festlegung des Pflegegrades, zu dem die Einmalauszahlung geleistet bzw.

            die Beitragsbefreiung gewährt wird.

                                                                                       Seite 4 / 13
Allianz Pflegezusatzversicherung ab 2017 PZTBestB03

        Grundsätzlich führt das neue Begutachtungsverfahren dazu, dass

        pflegebedürftige Personen früher als solche identifiziert werden und damit

        früher eine Leistung erhalten.

        Die erwarteten Leistungen nach Pflegegraden dürfen nicht niedriger sein, als

       jene nach bisherigen Pflegestufen. Es wurde daher tarifindividuell die

        erwartete Gesamtleistung im Pflegefall vor PSG II bestimmt und mit der

        erwarteten Leistung im Pflegefall nach PSG II verglichen. Mit der gewählten

        Abstufung verbessern sich die erwarteten Gesamtleistungshöhen tendenziell.

        Da jede Änderung der Leistung auch eine Änderung im Beitrag mit sich bringt,

        wurde das zukünftige Leistungsdesign derart gewählt, dass der Gesamtwert

        der Versicherung und demzufolge der Beitrag für die Versicherten nicht zu

        stark steigt.

        Es erfolgte zusätzlich eine Orientierung an der vorhandenen Vorsorgelücke.

        Die Abstufung der Leistungsprozentsätze wurde so gewählt, dass die zu

        erwartende Vorsorgelücke auch mit dem zukünftigen Produktdesign

        vollständig geschlossen werden kann. Der aktuell empfohlene versicherte

        Tagessatz von 60 EUR im Tarif PflegetagegeldBest reicht damit weiterhin aus,

        um die Vorsorgelücke vollständig zu schließen.

Nachfolgend finden Sie die neuen Leistungsprozentsätze nach Pflegegraden

(Tarifdesign) in den Tarifen der Pflegezusatzversicherung.

PflegetagegeldBest (PZTB03, PZTB02, PZTBest)

Pflegegrad     Leistungsprozentsatz ambulant              Leistungsprozentsatz stationär

     1                        20%                                         20%

    2                         30%                                        100%

    3                         50%                                        100%

    4                         80%                                        100%

    5                        100%                                        100%

                                                                                     Seite 5 / 13
Allianz Pflegezusatzversicherung ab 2017 PZTBestB03

In den Tarifen PZTB03, PZTB02 und PZTBest wird zukünftig eine Beitragsbefreiung

ab Pflegegrad 5 gewährt.

Die Einmalauszahlung in dem Tarif PZTB02 erfolgt bei erstmaligem Eintritt in

mindestens Pflegegrad 4.

Im Rahmen der Überarbeitung der Altersgrenze für die Nachversicherungsoption

„Abschluss von Berufsausbildung und Studium" in den Tarifen PZTB03 und PZTB02

wird analog der Erhöhung der Altersgrenze in den Ausbildungstarifen (Umsetzung in

den AVBs zum 01. Januar 2017) das Alter von 34 auf das Alter 39 erhöht.

Pflegetagegeld Erhöhung ambulant (PZTA03)

Die korrespondierenden Leistungsprozentsätze des Pflegetagegeld Erhöhung

ambulant (PZTA03) sind:

Pflegegrad    Leistungsprozentsatz

              ambulant

    1                       0%

    2                      70%

    3                      50%

    4                      20%

    5                       0%

Eine Beitragsbefreiung wird auch hier zukünftig ab Pflegegrad 5 gewährt.

Analog zum Tarif PZTB03 gilt auch im Tarif PZTA03 ab dem 01. Januar 2017 die

Altersgrenze von 39 Jahren für die Nachversicherungsoption „Abschluss von

Berufsausbildung und Studium".

                                                                                  Seite 6 / 13


LiveZilla Live Help